top of page
  • AutorenbildAnna

Krähensafari

Und schon wieder ist die #Woche und leider auch das #Wochenende zu Ende. Immerhin konnte man heute raus, ohne vorher die komplette #Taucherausrüstung anzulegen. Das sonnige Wetter habe ich dann auch gleich mal ausgenutzt für die #Krähenfotosafari. My lovely Mister Singingclub, das war eine Herausforderung! Ich wusste gar nicht was für Diven diese schwarzen #Federbüschel sind. Ich musste meinen kompletten Vorrat an #Erdnüssen aufbieten, um die Jungs vor die Kamera zu bekommen.

Ich bin bewaffnet wie ein #Eichhörnchen in den Park gegangen und ... nichts!


Viele Nüsse später tauchte der erste #Bro über dem #Krähenbad auf und war erfrischend aufdringlich. Mit den unzähligen Erdnüssen, die ich in den Park geworfen habe, gehöre ich jetzt wohl zum #Innercircle der Gebrüder Schwarz.

Buffett ist eröffnet:

Zur Siesta auf der Couch gab es dann Besuch von Frau Elster.

Sie blieb den ganzen Nachmittag.

Frau Elster ist Stammgast am Vogelhaus

und liebt neben der super Aussicht die

Herausforderung, aus dem

Minivogelhaus die leckersten

Stücke herauszufischen.


Alles in allem war dieser Tag ziemlich gefiedert.


Die beste Meldung der Woche war jedoch der absolute #Ausverkauf von "Freches Gemüse". Eine #Großbestellung hat unsere Bestände geschröpft und kommt nun zum Teil dem #Waldpiratencamp zu Gute. Das finde ich großartig!

Zur Zeit gibt es nur noch das eBook über BOD und die B-Ware zum halben Preis. Alle Gemüseliebhaber können jetzt zumindest vom günstigen 50%-Angebot profitieren. Nutzt die Gunst der Stunde! Die Druckerei fährt gerade Sonderschichten und die neuen Bücher werden dann wieder zum Originalpreis verkauft.

Neben den Büchern sind auch die Bausätze für Biowaffen restlos ausverkauft gewesen. Kennt Ihr nicht? Dann schaut mal in den Shop. (www.annahasenfuss.de/shop). Seit dem Wochenende gibt es wieder, den fixen Lieferanten sei Dank, neue Saattütchen mit Dieter Dill, dem Rudel Radieschen und den Gebrüdern Pflücksalat. Greift zu, der Frühling ist schneller da, als man denkt.


Morgen startet die neue Woche, in einigen Teilen des Landes verkleidet, in anderen Regionen stinknormal. Ich hoffe, der Regen verzieht sich und ich kann in den nächsten Tagen ohne #Schwimmflossen zu meinen neuen Freunden, eine weitere Erdnussparty feiern.


So oder so, seid gespannt auf das was passiert. Es sind die kleinen Dinge, die man kaum bemerkt, die Farbe in den Alltag bringen.


WIR LESEN UNS!



11 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page