top of page
  • AutorenbildAnna

Ewigkeitssonntag



Heute ist der #Ewigkeitssonntag oder landläufig auch #Totensonntag genannt. Mir persönlich gefällt die erste Bezeichnung. Es hört sich für mich tröstlicher an, nach einem Ausweg, einer Lösung. "Tot" ist schrecklich endgültig. Und wenn jemand geht, den man aufrichtig geliebt hat, ist es schwer, die #Endgültigkeit zu begreifen. "Ewigkeit" ist endlos und bietet Raum für Hoffnung, egal, ob man gläubig ist oder sich zu den Atheisten zählt.


Ich habe eine #Kerze angezündet, wie jeden Abend, zu den Wolken hochgestarrt und Grüße in den Himmel geschickt. Ich bin sicher, sie sind angekommen.

Nein, ich habe mich nicht von der Traurigkeit überfluten lassen. Ganz im Gegenteil. Ich habe meine Liebsten mit ins 19. Jahrhundert genommen und meinen Figuren Namen gegeben. Namen derer, die ich so schmerzlich vermisse.

Ich hoffe mein geliebter Onkel verzeiht mir, dass er als Hausierer Martin in einem Gutshaus wieder auferstanden ist. Mein #Großvater, ein begnadeter #Handwerksmeister, hätte es sich sicher nicht träumen lassen, als Ziegler seine Familie durchbringen zu müssen. Tja, meine lieben Vorfahren, damit müsst ihr jetzt klar kommen, auf Eurer Wolke!


In dem #Gutshaus spielt sich derzeit ein Drama ab, um Liebe, Gier, Verzweiflung. Sophies Verlobungsball mit Karl von Kratzeburg nahm mit dem Mord an Ida eine furchtbare Wendung. Kriminalrat Sengbusch ist verständlicherweise verzweifelt. Niemand hat ein Motiv - alle haben ein Motiv!

In der nächsten Folge gibt es einen neuen Schauplatz, wir verlassen das Gutshaus und --> einen neuen Mord! Ganz schön verrückt, dieses 19. Jahrhundert :-) Andererseits unterscheidet es sich von der aktuellen Zeit, bis auf wenige Details, kaum.


Die nächste Woche läutet die #Adventszeit und die letzten #Novembertage ein. #Weihnachtsmärkte öffnen und am nächsten Sonntag feiern wir bereits den ersten Advent. Dann leuchten die Kerzen heller, Spekulatius und Dominostein bekommen ihre Berechtigung und "Last Christmas" dudelt aus allen Kanälen. Lasst uns diese Zeit genießen. Sie geht viel zu schnell vorbei und ehe man es sich versieht, schreiben wir 2023.


Habt also eine schöne Woche, genießt den Punsch am Stand, zündet Kerzen an und verpasst die neue Hörbuchfolge aus dem Gutshaus nicht - Mord geht immer!


WIR LESEN UNS!


20 Ansichten0 Kommentare

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page